Acrylmalerei, gegenständlich

„Realistisch kann ich doch!“
Spätestens nach Beendigung der Schulzeit haben die meisten Menschen beschlossen, dass sie nicht malen oder zeichnen können. Sie können es doch!
Wir bedienen uns der Overhead Projektion um Fotovorlagen als Zeichnung auf Keilrahmen oder Papier zu übertragen und können dann unbeschwert und locker tolle realistische Bilder malen.
Diese Technik wird bereits seit der Erfindung der Camera Obscura von Künstlern genutzt und ist spätestens seit Gerhard Richter ein bekanntes Hilfsmittel professioneller Künstler.

Siebdruck

Seit kurzem ist der Siebdruck bei Künstlern wieder sehr beliebt. Im Workshop lernen die Teilnehmer nach eigenen Vorlagen Siebe herzustellen und damit gestalterisch zu arbeiten. Ideal sind kontrastreiche Vorlagen (Zeichnungen oder Fotos) in schwarz/weiss. Durch Druck eines oder mehrerer Siebe in unterschiedlichen Farbabstufungen und neuen Kompositionen entstehen spannende Serien auf Papier, Holz, Glas, Stoff oder Kunststoff.

Textiles Gestalten

Malen und Drucken auf Stoff.
Fast alles was auf Papier oder Keilrahmen möglich ist, ist auch auf Textilien umsetzbar. Wir bemalen oder bedrucken Naturmaterialien wie Baumwolle oder Leinen um sie dann zu Kissen, Geschirrtüchern, Topflappen, Vorhängen oder Schals weiter zu verarbeiten.
Durch Handdruck oder Malerei können Stoffbahnen gestaltet werden, die später auch zu Kleidungsstücken weiter verarbeitet werden können.
Die Stoffgestaltung steht im Vordergrund, aber es kann auch während des Workshops genäht werden.

Acrylmalerei Grundkurs

Starthilfe für die ersten Versuche mit Acrylfarbe bietet dieser Kurs denjenigen, die noch nie gemalt haben oder nach ersten Versuchen, alleine, wieder aufgehört haben. Basiswissen bzgl. Material, Techniken und Komposition werden vermittelt und immer durch praktische Übungen vertieft. Das Spiel mit Experimenten hilft bei einer unverkrampften Vorgehensweise und sorgt für Spaß am neuen Hobby.

Mach Dich locker!

Beim Malen, Schütten, Spritzen, Drucken, Sprayen und Wischen bietet sich die Möglichkeit frei zu experimentieren. Im Spiel mit den diversen Techniken und Materialien wird der Wunsch nach Kontrolle vergessen. Beim Arbeiten mit der „ungeschickteren“ Hand oder beim Malen ohne hinschauen entscheidet der Zufall und der Druck, etwas „richtig“ machen zu müssen, verschwindet. Zwischendurch wird Grundwissen vermittelt. Dies unterstützt die Weiterentwicklung vom spannenden Zufallsergebnis zum eigenen Werk. Der Workshop ist geeignet für Anfänger aber auch für erfahrene Künstler, die aus gewohnten Arbeitsprozessen ausbrechen möchten.

Wöchentlicher Abendkurs

Acrylfarbe, Zeichnung oder doch lieber Druck? Alles ist möglich! Wir arbeiten zu einem gemeinsam gewählten Thema in all seinen Facetten abstrakt, abstrahiert oder naturalistisch um möglichst unterschiedliche Ergebnisse zu erhalten. Zum Ende des Zyklus werden die Arbeiten im Atelier von KUNSTimPULS ausgestellt. Anfänger sind herzlich willkommen aber auch erfahrene Kreative werden nicht unterfordert sein.
Dieser Workshop ist geeignet für Anfänger aber auch für erfahrenen Künstler, die aus gewohnten Arbeitsprozessen ausbrechen möchten und neue Wege suchen.